FAQs

F?

Wie groß kann ein Graffiti sein?

A.

Noch oben hin, kennen wir keine Grenzen. Doch sollte eine Wandgestaltung nicht kleiner als ca. 4m² sein. Wenn weniger Fläche zur Verfügung steht, macht eine Leinwandgestaltung mehr Sinn.

F?

Was kostet ein Graffiti?

A.

Jeder Auftrag ist individuell. Deshalb können Preise auch nicht pauschal genannt werden. Eines ist jedoch sicher: unsere Preise sind fair. Sie ergeben sich aus dem Umfang der Auftragsarbeit, dem Detailreichtum und nach der zu gestaltenden Fläche.

F?

Was ist nötig für ein Angebot?

A.

Motivwunsch oder Thema
Maße der zu gestaltenden Fläche
Fotos der Fläche
Angaben zum Untergrund
Kontaktdaten für Rückfragen
Ort der Gestaltung
Umsetzungszeitraum

F?

Wie muss die Wandbeschaffenheit für Innenwände sein?

A.

Glatt. Gerne auch mit Malerflies tapeziert, Raufaser geht aber auch. Der Untergrund muss ggf. grundiert werden.

F?

Wie muss die Wandbeschaffenheit für Außenwände sein?

A.

feiner Rauputz

F?

Sind die Dämpfe giftig?

A.

Bisher gab es keine Probleme oder negativen Beschwerden (wir haben sogar problemlos in Astmatiker-Haushalten gesprüht). Da die Sprühfarben aus Lackfarben bestehen und daher geruchsstark sind, sollten die Zimmer zwei Tage gut durchgelüftet werden. Bei speziellen Projekten könne wir auch mit geruchsarmen Farben aus Wasserbasis arbeiten.

F?

Was kann alles gestaltet werden?

A.

Wände, Metall, Holz, Glas, Keramik, Stoff …. Hauptsache richtig grundiert.

F?

Gibt es so was wie „gutes“ Graffiti und schützt es vor Schmierereien?

A.

Unsere Erfahrung zeigt, dass gut gemachte Fassadengestaltung in der Tat in der Graffitiszene respektiert wird und vor erneuten Schmierereien schützt. Eine Garantie gibt es allerdings nicht.

F?

Gibt es einen Motivkatalog?

A.

Nein, einen Katalog gibt es nicht. Unsere Agenturpräsentationen und/oder themenbezogene Referenzarbeiten schicken wir Ihnen gerne zu. Nach Ihren Wünschen und Anforderungen erstellen wir einen individuellen Entwurf, den wir mit Ihnen abstimmen.

F?

Was ist eine 2-K-Versiegelung?

A.

Durch die 2-Komponenten-Versiegelung halten die Bilder an Außenflächen viel länger (ca. 10-15 Jahre). Die Motive sind vor Umwelteinflüssen und UV-Strahlen geschützt. Auch erneutes „böses“ Graffiti lässt sich einfach mit einer speziellen (bei uns erhältlichen) Lauge abwaschen.

F?

Wie lang ist ein Bild im Außenbereich haltbar?

A.

Das hängt von den Sonnen- und Umwelteinflüssen ab. Für Wände mit viel Sonneneinstrahlung empfehlen wir die spezielle 2-K-Versiegelung.